blog.davus.it

Gesammelte Gedanken

Navigation Menu

Osterferien

Posted by on 30. Mrz 2007 in Persönlich |

Acht Stunden Zugfahrt Wien-Bozen. Zwecks Osterferien, Familie, Arbeit.

Abgeholt vom Bahnhof, einkaufen. Anschließen wieder abgeholt, Ritten. Dabei aufgrund starken Nebels ein Hotel in Oberbozen für 40 Minuten gesucht. Stefania für ihren Uniabschluss befeiert, beglückwünscht. Neid?
Abgang Ritten.

Vibrierender Hals, massierter Herzmuskel, fliegende Beinbehaarung. Die Ohrstöpsel, von Simon gereicht (vielen Dank!), filterten die schmerzhaften Höhen, die Bässe nahm der Magen auf. Es fehlte jedoch an Persönlichkeit. Daran konnte auch schmackhaftes Alko-Mixgetränk nichts ändern.

Die nüchterne Erkenntnis des Abends: es ist gut, schrecklich, schön in Südtirol zu sein. Vor allem, wenn man damit reist. Und statt Standard wird für die kommende Zeit einfach die Dolo-Times analysiert gegengelesen. Es ist 4.34, gute Nacht.

Mehr

Nebulös

Posted by on 24. Mrz 2007 in Alltag, Fundstück | 2 Kommentare

Ich bin ja bisweilen ein Freund kreativer Neologismen. Oder ich lese in letzter Zeit wirklich zu wenig (bis auf Ausnahmen). Aber dann hab ich mir Putzmittel gekauft, fürs Laminat um präzise Auskunft zu geben. Darauf stand, man solle den Boden nicht überschwemmen, sondern ganz normal „nebelfeucht“ (!) wischen. Bitte was ist nebelfeucht? UNd Müssen dann Engländer wirklich monatelang Boden wischen? Und in Dürregebieten? Weiß der mündige Konsument mit dem Nebelhinweis überhaupt etwas anzufangen? Um Aufklärung wird gebeten.

Mehr

QualitätsStandard

Posted by on 22. Mrz 2007 in Import, Uncategorized |

QualitätsStandard

Als kleines Experiment gedacht hab ich den „QualitätsStandard“:http://standard.davus.it gestartet. Nein, es handelt sich nicht um ein Watchblog, typischerweise müsste man sich ja dann auch mit anderen „Printerzeugnissen“:http://krone.at beschäftigen, was ja auch schon „passiert“:http://krone-blog.at.

Ganz dem Untertitel zu entnehmen wird – man hat ja Abo – kritisch Zeitung gelesen. Und auf Unstimmigkeiten hingewiesen, oder kleiner Lappalien die man so findet. Ich starte auch nicht mit dem Anspruch eines – mittlerweile verstorbenen „ORF Blogs“http://orfblog.org, ich erwarte bei einer so genannten Qualitätszeitung ja auch nicht jeden Tag publizistisch gefoltert zu werden. Aber hinschaun wird man wohl dürfen.

Ich würd mich freuen, euch dabei zu haben.

Online: „http://standard.davus.it/“:http://standard.davus.it/?feed=rss2
RSS: „http://standard.davus.it/?feed=rss2“:http://standard.davus.it/?feed=rss2

Mehr