Posted by on 11. Nov 2005 in Uncategorized | 2 Kommentare

Informationsquellen sind etwas schönes, vor allem wenn man regelmäßig Kontakt damit hat. Denn so erfährt man etwa, dass die Freiheitlichn nichts mit der ganzen Gothia-Vereinigung zu tun haben (wollen). Parteiexponenten haben sogar ein generelles Verbot ausgesprochen, sich trotz Einladung zur Gründungsfeier der „Gothen“ zu begeben. Daran haben sie sich alle brav gehalten, vor allem weil den Leutchen – nicht zuletzt wegen der Causa Messner (Mordfall Waldner, „wir erinnern uns“:http://blog.davus.it/artikel/rechts-um) dem ganzen eher skeptisch gegebüberstehen.
Anders die Union für Südtirol und mit ihr Pöder.
Der gibt der FF, der Südtiroler Wochenzeitung sogar ein Statement im Artikel der dieswöchigen Ausgabe („online hier“:http://www.ff-online.com/php/article.phtml?issue_id=4212&bgcolor=1, oder als „JPG hier“:http://blog.davus.it/images/128.jpg)

„Die Jungs sind sehr bedacht in ihren Aussagen“, so Pöder. Wollen wir hoffen dass es so bleibt.
Denn wenn die Aussagen so bedacht sind, warum ist dann die „Internetseite“:http://www.gothia-meran.oepr.at/ noch immer nicht wieder komplett online?